Gott liebt Glitzer

Viele Mädels mögen Glitzer. Man muss nur mal mit einer Gruppe Mädchen basteln. Egal was für coole Materialien man mitbringt, das was definitiv am Ende des Tages aufgebraucht ist, ist alles, was in irgendeiner Form glitzert und schimmert und glänzt. Warum? Glitzer ist vollkommen nutzlos! Aber es ist ein Zeichen von Überschwang. Es macht Dinge besonders, weil die normale Welt selten glitzert.

Ich glaube, Gott ist ein Gott des Glitzers, des Überschwangs, der überschwänglichen Liebe.

Vor zwei Wochen sah der Blick auf das Ende meines Studiums aus meinen Augen recht düster aus. Ich war wütend auf Gott und hatte das Gefühl, dass er mir alles nahm, was mir wichtig war. Ich brauchte eine Weile, um mich mit ihm und seinen Plänen auszusöhnen, um meine Bitterkeit und Wut loszulassen und meinen Willen mit seinem in Einklang zu bringen. Aber schließlich war es in Ordnung. Es war nicht so, dass ich mich ausgesprochen auf das freute, was vor mir lag, aber ich war so weit, dass ich ohne zu murren gehen würde, in dem Wissen, dass Gott es gut mit mir meinte und sich das nicht ändern würde, in dem Vertrauen, dass ALLES am Ende gut werden würde.

Ich glaube, in solchen Situationen haben wir oft das Gefühl, Gott erwartet von uns unglaubliche Opfer. Natürlich ist Nachfolge kein Spaziergang und erfordert es, dass wir Dinge aufgeben, aber wenn wir gerade dabei sind, uns von unseren Träumen zu verabschieden, verschiebt sich häufig unser Gottesbild. Wir wissen, er ist gut und es lohnt sich, diese Opfer für ihn zu bringen, aber wir verlieren aus dem Blick, wie sehr er uns eigentlich liebt und dass er uns das nicht einfach so machen lässt, weil er eben Gott ist. Wir wissen, sein Plan ist wunderbar, aber wir zweifeln daran, dass er uns ganz persönlich sieht.

Aber Gott liebt Glitzer. Er liebt es, uns überschwänglich zu lieben. Vor kurzem hatte ich zwei Gespräche, die plötzlich alles auf den Kopf stellten. Zwei Gespräche, die Gott geschenkt hat. Eine Idee, ein Gebet, dass Gott, es möglich macht, diese Idee umzusetzen und ein Gespräch, das die Umsetzung überraschend einfach in die Wege leitete. Innerhalb von drei Tagen hat sich mein Blick auf meine Zukunft vollkommen verändert – genauso, wie mein Blick auf Gott.

Gott hat mir in diesem Moment ein Riesengeschenk gemacht. Es wäre nicht notwendig gewesen. Ich hatte mich mit der Version meiner Zukunft angefreundet. Es war in Ordnung. Und dann kam Gott und schüttete eine enorme Ladung Glitzer darüber, einfach, weil er mich liebt und er mir eine Freude machen will. Einfach mal so.

Kann es sein, dass wir manchmal vergessen, wie Gott uns sieht? Wenn wir danach gefragt werden, antworten wir natürlich, dass wir uns von ihm geliebt wissen, aber ist uns bewusst, wie sehr eigentlich? Ist uns bewusst, wie wichtig wir ihm wirklich sind? Warum sind wir oft so überrascht, wenn er die Tore des Himmels über uns öffnet und wir eine Ladung Glitzer abbekommen? Er hat doch schon alles, was er hatte, für uns gegeben!

Gottes Liebe zu uns zeigt sich darin, dass er seinen einzigen Sohn in die Welt sandte, damit wir durch ihn das ewige Leben haben. ~1.Johannes 4,9

Aber Gott hört hier nicht auf. Gottes Liebe ist überschwänglich. Sie hörte nicht mit unserer Rettung auf, sondern unsere Rettung ist erst der Anfang. Jetzt wünscht er sich eine Beziehung zu uns, die von eben dieser Liebe geprägt ist.

Wir haben erkannt, wie sehr Gott uns liebt, und wir glauben an seine Liebe. Gott ist Liebe, und wer in der Liebe lebt, der lebt in Gott und Gott lebt in ihm. Wir wollen lieben, weil er uns zuerst geliebt hat. ~1.Johannes 4,16.19

Lasst uns Gott lieben, mit ganzem Herzen, ganzer Seele und all unserer Kraft (Luk 10,27), nicht weil wir es müssen und sich das als guter Christ gehört – wir können uns dadurch nichts verdienen – sondern, weil er es vollkommen Wert ist, geliebt zu werden. Denn wenn wir an ihm festhalten und auf ihn vertrauen, wird sich alles bestätigen, woran wir glauben. Es wird sich bestätigen, dass unsere Hoffnung wahr ist, dass Gott sein Versprechen hält:

`Denn ich weiß genau, welche Pläne ich für euch gefasst habe´, spricht der Herr. `Mein Plan ist, euch Heil zu geben und kein Leid. Ich gebe euch Zukunft und Hoffnung. Wenn ihr dann zu mir rufen werdet, will ich euch antworten; wenn ihr zu mir betet, will ich euch erhören. Wenn ihr mich sucht, werdet ihr mich finden; ja, wenn ihr ernsthaft, mit ganzem Herzen nach mir verlangt, werde ich mich von euch finden lassen´, spricht der Herr. ~Jeremia 29,11-14

Gott wird sich finden lassen und manchmal hat er auch eine Packung Glitzer in der Hand, die er großzügig über uns ausschüttet – einfach nur, weil er uns liebt.

Advertisements

7 Kommentare zu „Gott liebt Glitzer

  1. Vielen herzlichen Dank für diesen persönlichen und so ermutigenden Artikel.
    Die Worte treffen mich gerade in einer Zeit an, in der ich sie gut gebrauchen kann.
    Es ist, als habe Gott gerade damit zu mir gesprochen und mir Trost, Hoffnung und ein andere Sichtweise meiner Lebenssitutation geschenkt.
    Viele liebe Grüße lässt dir MarINa da

    1. Hallo Marina 🙂
      Danke für dein ermutigendes Feedback. Es freut mich, wenn Gott meine Worte benutzt, um anderen Menschen neuen Mut zu machen! Ich wünsche dir viel Kraft und Segen für das, was vor dir liegt.
      Liebste Grüße!

      1. Liebe Maike ❤ ,
        auch dir wünsche ich Segen und weiterhin tiefes Vertrauen für deinen Weg. Gut dass wir ihn nicht allein gehen. Herzlichst grüßt dich
        MarINa

  2. Deine Texte berühren mich..immer genau bis zu der Stelle bis du dann die Bibeltexte schreibst.. da schalt ich ab… LG Fraumama

    1. Hi 🙂 Danke, für deine Rückmeldung! Ich freue mich darüber, auch, wenn ich es schade finde, dass du bei den Bibelversen abschaltest. Für mich sind das die zentralen Bestandteile meiner Artikel. Ich hoffe, du kannst trotzdem immer etwas für dich mitnehmen.
      Liebste Grüße!

  3. Bin soeben „zufällig“ bei Pinterest auf den Blog gestossen. Wie schön! Schreib bitte weiter und mache mit deinen Gedanken und biblischer Wahrheit noch ganz viele Menschen froh! Danke.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s