Zwischen Demut und Vertrauen

Vor zwei Wochen ist es passiert. Es war nur eine Frage der Zeit, obwohl ich gehofft hatte, dass er nur noch ein Jahr länger durchhalten würde. Mein Laptop hat sich endgültig aufgehängt und war nicht mehr wiederzubeleben. Als Lehrer arbeite ich viel von zu Hause und bin dadurch auf einen funktionierenden Computer angewiesen. Leider ist…

Feier die kleinen Erfolge

Anfang des Jahres habe ich damit begonnen, es mir zur Gewohnheit zu machen, jeden Abend einige Dinge aufzuschreiben, für die ich dankbar bin. Angestoßen durch ein Gespräch mit meiner Schwester habe ich diese Gewohnheit inzwischen etwas abgeändert: Jetzt frage ich Gott jeden Abend nach fünf Dingen, für die er an diesem Tag stolz auf mich…

Mein Problem mit Gnade

Ich bin ein Kind meiner Zeit. Ein Macher. Produktiv. Busy. Ich lasse mir wenig schenken. Was ich habe, will ich mir verdienen. Man soll mir nicht nachsagen können, ich sei faul. Stattdessen sonne ich mich in der Bewunderung anderer darüber, was ich alles erreiche, schaffe, kann

Im Hamsterrad der Leistung

Mein letzter richtiger Urlaub liegt schon ein paar Jahre zurück. Das heißt nicht, dass ich zwischendurch keine Freizeit hatte, aber mehr als mal 1-2 Tage habe ich mir selten „richtig“ freigenommen. Ich glaube, das ist etwas, das das Studium so mit sich bringen kann. Selbst wenn man Zeit hat, könnte man eigentlich was für die…

Wissen ist Last

Wissen ist ein hoch geschätztes Gut in unserer Gesellschaft. Bildung bedeutet Zugang zur Oberschicht. Bessere Chancen, ein besseres Leben. Von Kind an, ist es wichtig, sich Wissen anzueignen – oder es zumindest in Prüfungssituationen authentisch vortäuschen zu können. Und so, wie wir Wissen vortäuschen können, können wir auch Unwissen vortäuschen und obwohl das auf den…

Mein Leben für deins

Letzte Woche habe ich darüber geschrieben die Götzen in unseren Leben zu entthronen. Heute möchte ich das Thema noch etwas vertiefen bzw. auf die Konsequenzen eingehen, die dieses entthronen mit sich bringt. Ich glaube nämlich, dass die uns oft gar nicht so bewusst sind. Lauthals singen wir im Gottesdienst die Lieder mit: „I surrender all…