Nur in deinem Kopf?

Ich komme gerade aus zwei Wochen Osterferien. Die erste der beiden Wochen, war leider nicht halb so erholsam und schön, wie ich sie mir erhofft hatte. Es waren nur ein paar Kleinigkeiten, die zusammenspielten und dafür sorgten, dass ich eine knappe Woche fast dauerschlecht gelaunt war – und das eigentlich ohne Grund. Ich vermute, ich…

Reine Anbetung

Mit dem Frühling, der inzwischen ab und zu mal sein Gesicht zeigt, kommt die Zeit für den Frühjahrsputz. Die Liste auf meinem Schreibtisch ist lang und bisher habe ich ehrlich gesagt auch noch nicht viel wegstreichen können, aber vielleicht wird das ja noch. Ich glaube, so wie wir im Natürlichen immer mal wieder eine Grundreinigung…

Feier die kleinen Erfolge

Anfang des Jahres habe ich damit begonnen, es mir zur Gewohnheit zu machen, jeden Abend einige Dinge aufzuschreiben, für die ich dankbar bin. Angestoßen durch ein Gespräch mit meiner Schwester habe ich diese Gewohnheit inzwischen etwas abgeändert: Jetzt frage ich Gott jeden Abend nach fünf Dingen, für die er an diesem Tag stolz auf mich…

Du darfst

Wir Menschen sind die Krone der Schöpfung. Wir brüsten uns mit unserem Verstand und den Möglichkeiten, die er uns eröffnet. Wir pochen auf unseren freien Willen und das Recht unser Leben zu bestimmen. Aber ehrlich gesagt fällt es mir manchmal echt schwer, meinen freien Willen wirklich zu nutzen – oder überhaupt nur zu schätzen. Es…

Neuanfänge

Im letzten Jahr habe ich immer wieder mal über diesen Artikel nachgedacht. Spätestens, als aus dem einen Monat geplanter Projektpause zwei geworden sind, drei, vier, sechs… Wovon würde dieser Artikel handeln? Würde es einfach weitergehen, wie vorher? Würde dieser Artikel überhaupt existieren?

Gott hat keine Lieblingskinder

Wie viele Christen sind unzufrieden mit ihrer Beziehung mit Gott? Wir wünschen uns, ihn mehr zu erleben, seine Stimme klarer zu hören. Aber wir haben uns mit dem Ist-Zustand abgegeben. Wir denken, wir gehören halt nicht zu den wenigen Auserwählten, die, wie unsere biblischen Vorbilder, so eng mit ihm unterwegs sein können, so nah an…