Erkenntnistag

Mit einer Freundin hat sich vor kurzem im Gespräch der Begriff „Erkenntnistag“ etabliert. Erkenntnistage sind die Tage, an denen Gott uns mit einer neuen, grundlegenden Erkenntnis über irgendeinen Berich unseres Lebens überrascht. Ich schreibe „überrascht“, weil man diese Erkenntnisse nicht planen kann. Sie sind auf einmal da und so einleuchtend, dass wir uns fragen, warum…

Gott hat keine Lieblingskinder

Wie viele Christen sind unzufrieden mit ihrer Beziehung mit Gott? Wir wünschen uns, ihn mehr zu erleben, seine Stimme klarer zu hören. Aber wir haben uns mit dem Ist-Zustand abgegeben. Wir denken, wir gehören halt nicht zu den wenigen Auserwählten, die, wie unsere biblischen Vorbilder, so eng mit ihm unterwegs sein können, so nah an…

Dialog mit Gott

Ich war nie eine große Tagebuchführerin. Ich habe öfter mal begeistert damit angefangen, aber wie das oft so ist, lag es nach spätestens einigen Monaten wieder traurig in der Ecke – weil ich zu faul zum Schreiben war, weil ich den Sinn darin nicht fand, die Zeit dafür nicht hatte. Ich weiß nicht, wie oft…

Ideen für ein Gebetstagebuch {Gebet}

Gebet. In der Theorie ist das eines der zentralen Elemente unserer Beziehung zu Gott. Wenn es bei uns im Teenkreis um die Anwendung irgendeines Themas in unserem Leben geht, lautet meist die erste Antwort: „Wir können beten, dass Gott uns dabei hilft.“ In der Theorie ist das ganz einfach. In der Praxis tun sich allerdings…

Audienz bei Gott {Bibelstudium}

Markus Kalb schreibt in seinem Buch Herzblut von dem „Privileg der ‚Audienz bei Gott‘“. Als ich den Ausdruck gelesen habe, hat er mich unheimlich begeistert! Es ist so eine schöne Art unsere „Stille Zeit“ zu sehen. Ich kann aus eigener Erfahrung sprechen, wenn ich sage, manchmal muss ich mich abends förmlich zwingen noch ein Kapitel…